www.parow-info.de   (Stand: 22.06.2015)

Schleppboot Typ „Warnow“

Werftprojekt 1344

Fünf Schleppboote im Hafen der 6.Flottille, Aufnahme ca 1991

Die Schleppboote vom Typ „Elbe“ sollten ergänzt bzw. ersetzt werden. Der Einsatzbereich der neuen Boote umfasste den Bodden und das Haff, und sie sollten auch 5cm dicke Eisdecken brechen können.
Dabei verwendete der VEB Yachtwerft in Berlin-Köpenick das bewährte zivile Schleppboot Typ „Dahme“ als Ausgangsbasis für das neue Projekt. Die Veränderung betraf nur die Personenbeförderung. Dazu wurden unter Deck ein „Wohnraum“ geschaffen und achten Sitzbänke angebracht. Eine rundum laufende Reling ergänzte dies noch.

Die Volksmarine übernahm von 1969 bis 1974 insgesamt 20 Schleppboote Typ „Warnow“. Ein zusätzliches Boot fuhr in der Neptun-Werft im Bereich Reparatur-Werft der Volksmarine.
Die Schleppboote wurden hauptsächlich in den Hafenkommandos (Hako) eingesetzt, so auch in Parow.
Zwei Boote wurden von Dezember 1976 bis November 1986 als Barkassen klassifiziert und dem NVA Flak-Schießplatz Ueckermünde übergeben.
Eine Umklassifizierung der Schleppboote erfolgte im Dezember 1986 in „Reedeschlepper“.

1986 wurden drei Boote an den Seehydrographischen Dienst (SHD) übergeben. Dort dienten sie als Schlepp- und Seezeichenbarkassen.

Alle Boote waren bis 02.10.1990 im Bestand der Volksmarine. Einige Boote liefen danach noch unter der Flagge der Bundesmarine, die später fast alle über die VEBEG GmbH verkaufte.Das Boot mit der Projekt-Nr. 1344/12 war noch 2015 bei der Deutschen Marine im Marinestützpunkt Warnemünde vorhanden.

Miniaturbilder zur Vergrößerung bitte anklicken
Aufnahmen 2009      
Aufnahmen 2015        
   

Bemerkung: 
Suche Fotos von Schleppbooten „Warnow“ aus Volksmarine-Zeiten, die ich veröffentlichen darf.

Technische Daten:

Verdrängung: 25 t
Länge über alles: 15,25 m
Breite über alles: 3,8 m
Tiefgang: 1 m
Motor: ein Dieselmotor 6VD14,5/12 SRW
  Leistung: 79,4 kW
Geschwindigkeit max.: 15 kn
Bewaffnung: keine
Besatzung: 2 + 25 Fahrgäste

© 2011 - 2015 Peter Kieschnick

Eine Chronologie der Bordnummern des Schleppboote Typ „Warnow“ ist durch Helbe und Horma erarbeitet worden. Diese Chronologie unterliegt dem Urheberrecht. Für private Nutzung ist diese frei. Für Veröffentlichung in Print-Medien und/oder im Internet bedarf es der Genehmigung durch die Autoren. Das gilt auch für Auszüge aus dieser Chronologie.
Weitere Chronologien sind hier.