www.parow-info.de

Rückblick auf das Jahr 2011 der Marinetechnikschule

Zeittafel

Die Zeittafel ist ausschließlich aus Medienberichte entstanden. Folgende Internet und Presseerzeugnisse wurden verwendet:

Die Bundeswehr - Zeitung des DBwV  [Internetseite]
Internetseiten der Deutschen Marine  [Internetseite]
Presseportal: Presse- und Informationszentrum Marine  [Internetseite
Internetseiten der Militärseelsorge der Bundeswehr  [Internetseite
Ostsee Zeitung Ausgabe Stralsund  [Internetseite]
Ostsee-Anzeiger Ausgabe Stralsund  
Stralsunder Blitz am Sonntag  [Internetseite
Zeitung am Strelasund (ZAS)  [Internetseite
Internetseite des Reservistenverband  [Internetseite]
Reservistenkameradschaft Hesborn  [Internetseite]
Internetseite Soldatenglück - Der Streitkräfte Blog mit dem robusten Mandat  
Volksbund Deutsche Kriegsgräberführsorge e.V.  [Internetseite]
Internetseite der Regionalen Schule Goldberg  [Internetseite]
Seesportclub "Hanse" e.V. Stralsund  [Internetseite]
Pressemitteilungen der Marinetechnikschule  

 

14.01.11 Das Segelschulschiff „Gorch Fock“ hat das Kap Horn um 9:30 Uhr (13:30 MEZ) umrundet.
Mit dabei waren 60 Soldaten, die im 04.10.2010 ihren Dienst an der MTS begonnen haben. Sie stiegen am 09.12.2010 als Austauschbesatzung für Offiziersanwärter in Buenos Aires an Bord.
17.01.11 Die Lehrgruppe C (Grundausbildung) der MTS spendete 450 Euro der Nieparser Gustav-Pflugradt-Regionalschule. Dieses Geld wurde für die Anschaffung eines Wasserspenders für die 300 Schüler verwendet.
17.02.11 Das letzte Gelöbnis für Wehrpflichtige
Vereidigung und feierliches Gelöbnis in der Stralsunder Vogelsanghalle, 235 Soldaten der Marinetechnikschule – 167 Wehrpflichtige und 68 Zeitsoldaten,
Festredner: Dr. Ulrich Pohlmann aus dem Planungsstab des Bundesministeriums der Verteidigung,
musikalische Begleitung: Polizeiorchester Hamburg
Die am weitesten angereiste Mutter von ca. 1035 km, Frau Martina Runge aus dem baden-württembergischen Waldkirch, erhielt traditionsgemäß ein maritimes Geschenk.  [weitere Informationen]
23.02.11 Das Hallenfußball - Turnier der EAS "Nordcup 2011" fand an der MTS statt.
26.02.11 52 Reservisten der Reservistenkreisgruppe Vorpommern-Strelitz schossen auf der Standortschießanlage Parow mit dem MG 3 und dem Gewehr G36. Am Ende konnten 9 goldene und 1 silberne Schützenschnur verliehen werden.
10.03.11 Frühjahrsempfang des Standortältesten in der Strelasund-Kaserne
[weitere Informationen]
14.04.11 zum 10 Mal „Girls Day“ - Mädchenzukunftstag an der MTS.
Die 15 Mädchen erhielten einen Einblick in der Ausbildung bei der Marine. Als erstes wurden die Unterkünfte besichtigt. Als nächstes wurde ein Leuchtdiodenanker selbst gelötet. Anschließend informierten sich die Mädchen in Gesprächen mit Soldatinnen und Angehörigen der MTS über den Beruf als Soldaten in der Deutschen Marine. Dazu gab es auch speziell Informationen zu den beruflichen Möglichkeiten von Frauen in der Bundeswehr. Für das leibliche Wohl wurde mit Mittagessen sowie Getränken und Kuchen gesorgt.
28.04.11 Besuchte die Schüler der Klasse 9b der Regionalen Schule "Walter Husmann" aus Goldberg die MTS.
04.05.11 Busfahrt nach Parow; Besuch der Marinetechnikschule
Teilnehmer: Kameradschaft der Veteranen, Reservisten und Hinterbliebene des Deutschen Bundeswehrverbandes e.V. Kiel-Holtenau und der Dänischer Wohld.
07.05.11 Teilnahme von zwei Mannschaften der MTS am Internationales Militärschießen Bielefeld (IMSB). Ergebnisse:
Einzeln bei 328 Teilnehmer: Pistole P8 Einzeln Platz 60 FrzS Golle; Gewehr G 36 Platz 65 OMT Hoehndorf; Gewehr G 36 und Pistole P8 Platz 62 HptBtsm Heinrich.
Mannschaft: Pistole P8 Platz 28 MTS II, Platz 48 MTS I; Gewehr G 36 Platz 38 MTS I, Platz 39 MTS II; Gewehr G 36 und Pistole P8 Platz 33 MTS II, Platz 43 MTS I jeweils von 82 Mannschaften.
Mai 11 Hörsaal Marine des LGAI 2010 unter Führung von Kapitän zur See Lamsbach und unter Begleitung eines Vertreters des Fachbereichs Führungslehre Marine besuchten die MTS.
09.05.11 Marinesoldaten besuchten Bunkeranlagen in Wünsdorf
Das Evangelische Militärpfarramt Kramerhof führte mit der Führungsebene der Marinetechnikschule eine Besichtigung des ehemals größten Militärareals Deutschlands durch. Eindrucksvoll wurde in den Bunkeranlagen von Wünsdorf Geschichte lebendig. Zudem besuchten die Soldaten das „Haus der Wannsee-Konferenz“.
19.05.11 Vereidigung und feierliches Gelöbnis am Hafen in Barth,
163 Soldaten der Marinetechnikschule, darunter acht Frauen
Festredner: Kreistagspräsident Heino Schütt,
Die am weitesten angereiste Mutter von ca. 1016 km, Frau Svetlana Baun aus dem baden-württembergischen Villingen, erhielt traditionsgemäß ein maritimes Geschenk.
Diese Vereidigung war ein Novum in der Geschichte der MTS, denn erstmals nach Aussetzen der Wehrpflicht handelte es sich durchweg um Freiwillige.
24.05.11 vietnamesische Gäste an der MTS
Den vier Offizieren der vietnamesischen Armee wurde die Grundlagen der technischen Ausbildung vorgestellt. Dies ist bereits der zweite Besuch. Die Delegation wurde auch im Rathaus der Hansestadt Stralsund durch den Oberbürgermeister empfangen. Anschließend wurde die Stadt und das Kulturhistorische Museum besucht.
27.05. - 29.05.11 Teilnahme einer Mannschaft der MTS am Internationales Militärschießen Hesborn-Hochsauerland (IMHH). Ergebnisse:
Gesamtwertung Bundeswehr bei 55 Mannschaften die MTS den 19.Platz; Einzeln bei 676 Teilnehmer in der Kombination (Gewehr-Pistole) Platz 243 OFähnr Lindow, Pistole bei 663 Teilnehmer den 69 Platz Fähnr. Golle
03.06. - 05.06.11 Tage der Seeschifffahrt im Hafen von Stralsund
[weitere Informationen]
07.06.11 9. Seenotrettungsübung auf den Sund
[weitere Informationen]
18.06. – 29.06.11 60.Internationales protestantische Soldatentreffen in Mejannes-le Clap (Frankreich)
Dieses Soldatentreffen wird durch die evangelische Militärseelsorge der französischen Armee organisiert. Die Marinetechnikschule stellte ein Unterstützungskommando von 12 Soldaten für den deutschen Anteil des Treffens. Es hatte die Aufgabe, das deutsche Zeltlager aufzubauen, zu betreiben und anschließend wieder abzubauen.
Soldaten der MTS gehörten auch zu der deutschen Delegation, die am 22.06.11 an- und am 27.06.11 abreiste.
23.06.11 Die 44. Marinefußballmeisterschaft wurde an der MTS ausgetragen.
Nach einem spannenden Spiel und einem Elfmeter schießen stand der neue Marinemeister fest: die Mannschaft der Marinetechnikschule konnte den Titel vom Vorjahr wieder erringen. Vizemeister wurde die Mannschaft des Marinefliegergeschwaders 5 aus Kiel.
25.06.11 1.Bezefizturnier um den Pokal des Kommandeurs der Marinetechnikschule
An diesem Hand- und Fußballturnier nahmen weit über 100 Sportler teil. Eine Spende von 1022 Euro kamen dem Projekt Escuelita zu Gute. Die Spende wurde am 03.12.2011 übergeben. Diese Gelder sollen für ein Feriencamp 2012 verwendet werden. [weitere Informationen]
27.06. - 25.09.11 Offiziersanwärter zum Grundpraktikum Technik (GPT) an der MTS
Bevor das Maschinenbaustudium an der Bundeswehruniversität in Hamburg beginnt, durchläuft der Offiziernachwuchs das dreimonatige GPT. Die Ausbildung ist überwiegend praktisch. So werden beispielsweise Fertigkeiten im Sägen, Feilen, Bohren, Drehen und Schweißen vermittelt. Das GPT ist Grundvoraussetzung, um einen technischen Studiengang an einer der Bundeswehruniversitäten aufnehmen zu können. Seit zehn Jahren findet es einmal jährlich als dreimonatige Ausbildung an der MTS statt.
Die Crew VII / 10 absolvierte in diesem Jahr das GPT. Mit dabei war Florian Perreau ein Eleve Officier der französischen Marine.
30.06.11 Feierliche Übergabe von Meisterbriefe an Lehrgangsteilnehmer „geprüfter Industriemeister in der Fachrichtung Elektrotechnik“
Juli 11 Besuch aus Bayern an der MTS
Seit acht Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen dem Landkreis Passau und der MTS.
05.07.11 Drachenbootregatta in Neustadt / Holstein
Während der Neustädter Hafentage gewann die Navy-Gators des Einsatzausbildungszentrums Schadensabwehr der Marine die Bronze Medaille. Gestartet waren 26 Mannschaften.
13.07.11 Die Soldaten der Lehrgruppe C (Grundausbildung) spendeten einen Farbdrucker für die Kita „Regenbogen“ in Groß Mohrdorf.
15.07. - 29.07.11 Kriegsgräbereinsatz in Lettland
[weitere Informationen]
20.07.11 Am 67. Jahrestag des Attentats auf Hitler legten ca. 470 Soldaten auf dem Platz der Republik vor dem Reichstagsgebäude in Berlin eines feierlichen Appells ihr Gelöbnis ab. Dabei waren Soldaten aus dem Wachbataillon beim Bundesministerium der Verteidigung aus Berlin, dem IV./Luftwaffenausbildungsregiment aus Straußberg, dem Logistikbataillon 172 aus Beelitz, dem Panzergrenadiebataillon 401 Hagenow und aus der Marinetechnikschule.
22.07. – 24.06.11 Wallensteintage in Stralsund
Die MTS unterstütze die Gefechtsdarstellung zur See mit Marinekutter. Als Sicherstellung wurde auch ein V-Boot eingesetzt.
04.08. - 07.08.11 18. Barther Segel- und Hafentage
Die MTS beteiligte sich an der „4. Opti-Spaß-Regatta“ und am „2. Barther Kutter-Spaß-Rennen“
05.08. - 06.08.11 48.Blaues Band vom Strelasund
21 Kutter waren am Start darunter 5 Marinekutter,
Sieger: Marinekutter - die Mannschaft der Arsenal Segel Gruppe Kiel,
            ZK10 - der Kutter „Preussen" vom Potsdamer Seesportclub e.V.
Unterstützt wurde die Veranstaltung durch die MTS mit einer Motorbarkasse und ein Speedboat als Begleitfahrzeuge.
08.08. - 15.08.11 Hanse Sail Rostock und Tag der offen Tür im Marinestützpunkt "Hohe Düne" Warnemunde
die MTS unterstützt die Veranstaltungen mit Barkassen, Verkehrsboote und Piunassen.
17.08. - 21.08.11 Eine Delegation der technischen Marineschule der polnischen Marine Ustka besuchte die MTS. Zwischen beiden Schulen besteht ein Patenschaftsvertrag.
20.08.11 17. Tag der offenen Tür an der Marinetechnikschule
Die ca. 4000 Besucher konnten sich mit dem Standort Parow vertraut machen. Die Arbeits- und Ausbildungsplätze besichtigen. Es wurden zahlreiche technische Vorführungen gezeigt. Durch verschiedene Aktionen kamen knapp 2000 Euro an Geldspenden zusammen, diese wurdem an verschiedene gemeinnützige Einrichtungen der Umgebung überreicht.
Ein Höhepunkt war die öffentliche Vereidigung im Hafen der MTS.
Den ganzen Tag berichtete der Rundfunksender "Die Ostseewelle" über die Veranstaltung.
Am Abend startet das MTS Open Air. [weitere Informationen]
25.08.11 Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière besuchte MTS. Er überzeugte sich von der Professionalität der Ausbildung an der größten und modernsten Schule der Marine.
Am Anfang stand ein Rundgang durch die verschiedenen Lehreinrichtungen der MTS an. Im Vordergrund stand dabei der Austausch mit den Soldaten. Nach einem Gespräch mit dem Personalrat sprach Thomas de Maizière vor über 400 Soldaten in der Aula der MTS.
26.08. - 28.08.11 Gemeinsames Trainingslager des PSV Stralsund und der Handball AG der MTS in Parow.
09.09.11 Die Marineleichtathletikmeisterschaft 2011 fanden an der MTS statt.
Es nahmen 80 Teilnehmer aus acht Dienststellen der Marine daran teil. Als herausragende Leistung ist der neue Marinerekord von 12,96 Meter im Kugelstoßen der Altersklasse 45 bis 49 hervorzuheben, aufgestellt durch Korvettenkapitän Michael Bergemann aus dem Einsatz- und Ausbildungszentrum Schadensabwehr, der die alte Bestmarke nach 23 Jahren verbessern konnte.
Jeweils 16 Sportler aus dem Marineamt und der MTS wurden Marinemeister. Die erfolgreichste Mannschaft mit 44 errungenen Medaillen wurde die MTS gefolgt von dem Marineamt mit 24 und der Marineunteroffiziersschule mit 8.
09.09.11 Die MTS unterstützt die Berufsfeuerwehr Stralsund bei der Ausbildung für Atemschutzgeräteträger zur Erreichung der Atemschutztauglichkeit in der Atemschutzübungsanlage der MTS. Weitere zwei Tage folgten noch im September 2011. [siehe auch hier]
13.09.11 An der MTS findet einmal im Jahr die traditionelle Herbstlaufserie statt. Zum Auftakt nahmen die Läufer der MTS am 2. Marlower Sendestelle Crosslauf über acht Kilometer teil.
14.09. - 15.09.11 Die Bundesvereinigung der Offizier- und Unteroffiziergesellschaften der Bundeswehr e.V. tagten an der MTS.
15.09.11 Übergabe von Zeugnissen zum Abschluss der Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker an der Fachschule der Marine für Technik Parow. Die Lehrgangsteilnehmer werden in der Lehrgruppe B der MTS ausgebildet.
23.09. - 24.09.11 Internationale Reservistentagung der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern des Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. an der MTS.
27.09.11 Oktoberfest an der MTS mit der "Prohner Blaskapelle".
30.09. - 02.10.11 Teilnahme einer Mannschaft von sechs Soldaten der Lehrgruppe A der MTS an dem 17. zivil-militärischen zwei Tage Marsch in Fulda.
08.10.-.09.10.11 An der 13. Modellbauausstellung zu Gunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe in Holzminden nahm auch die Modellbau AG der MTS teil. Annnähernd 10.000 Besucher waren gekommen, um die Exponate der 367 Austeller mit über 32.000 Modellen zusehen. Es wurden insgesamt 33.500 Euro gespendet. In dieser Summe sind 1.500 Euro, die am Tag der offenen Tür der MTS gespemdet wurden enthalten.
5.10. - 06.10.11 Fand an der Marinetechnikschule in Parow der 13. Marineworkshop der Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik e.V. (DWT) mit über 300 Experten/Teilnehmern aus Bundeswehr, Marine, Marineamt, BWB, der Industrie, Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung statt.
20.10.11 „Eine Spende für die Kriegsgräberfürsorge“ - Beginn Straßensammlung
Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge widmet sich der Aufgabe, die deutschen Kriegsgräber im Ausland zu erfassen, zu erhalten und zu pflegen. Er betreut Angehörige in Fragen der Kriegsgräberfürsorge, er unterstützt die internationale Zusammenarbeit und fördert unter dem Motto „Versöhnung über den Gräbern – Arbeit für den Frieden“ die Begegnung junger Menschen an den Ruhestätten der Toten.
Die Straßensammlung wurde durch Angehörige der Marinetechnikschule unterstützt.
25.10.11 Zwischen der Marinetechnikschule und dem Stralsunder Tierpark besteht seit dem 23.10.2006 eine gute Partnerschaft.
Am „Tag der offenen Tür“ der MTS konnten 1000 Euro an Spenden gesammelt werden. Diese wurden durch Kapitän zur See Edgar Woerrle an den Tierpark übergeben.
26.10.11 Das Bundesministerium der Verteidigung gibt „Die Stationierung der Bundeswehr in Deutschland“ in Zukunft bekannt.
Die Marinetechnikschule soll Dienstposten verlieren. Der modernsten Marine-Ausbildungsstandort Deutschlands bleibt erhalten und es wird auch in Zukunft auf höchstem Niveau ausgebildet werden.
Pro Einstellung wird ungefähr nur noch die Hälfte der bisherigen Rekrutenzahlen eingestellt. Damit wird auch die Anzahl der Lehrgangsteilnehmer zurück gehen. Aufgrund der neuen Technik, die bekanntlich auch weniger Personal benötigt, werden auch die Ausbildungskonzepte an der MTS neugestaltet.
Die Strukturanpassung wird im IV.Quartal 2015 anfangen und ca. im III.Quartal 2016 abgeschlossen sein.
Die Außenstelle, das Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr (EAZS) Neustadt, wird voraussichtlich zum Ende des I.Quartal 2016 dem MarKdo Abteilung Einsatz unterstellt. (Der Unterstellungswechsel kann auch früher erfolgen!) [siehe auch hier]
03.11.11 EU-Abgeordneter an der MTS
Herr Werner Kuhn diskutierte mit Fähnrichen, die an der MTS zu staatlich geprüften Techniker ausgebildet werden, über das Projekt der Transeuropäischen Netze. Natürlich wurde auch über die Transe vom Mittelmeerraum über Berlin und Rostock nach Skandinavien informiert.
13.11.11 In der Feierhalle auf dem Zentralfriedhof Stralsund fand eine Gedenkstunde zum Volkstrauertag statt.
Die Begrüßung erfolgte durch dem Vorsitzenden des Kreisverbandes der deutschen Kriegsgräberfürsorge Dr. Friedrich Weigelt. Danach sprach der Militärpfarrer Erich Voigt von der evangelischen Militärseelsorge der Marinetechnikschule. Die Gedenkrede hielt das Mitglied des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern Detlef Lindner. Ein Schüler des Hanse-Gymnasiums sprach das Totengedenken. Umrahmt wurde die Gedenkstunde mit Musikstücken, die gespielt wurden durch die Musikschule Stralsund.
Die Kranzniederlegung am Hochkreuz wurde durch einem Trompeter des Wehrbereichsmusikkorps I aus Neubrandenburg mit dem Lied „Ich hatt` einen Kameraden“ beendet.
Die Organisation der Veranstaltung wurde durch die Marinetechnikschule mit unterstützt.
14.11. -16.11.11 Fand am Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr Marine (EAZS M) in Neustadt/Holstein die Abschlussprüfung zum staatlich geprüften Taucher statt. Sieben Soldaten der Marine und zwei zivile Arbeiter erbrachten nach intensiver Spezialausbildung ihren praktischen sowie mündlichen Leistungsnachweis. Geprüft wurden sie durch die IHK Lübeck.
16.11.11 14.Aktionstag „Fit für den Beruf“ im Schulzentrum Barth
Die MTS präsentierte ihre Berufsausbildung an einem Informationsstand. Sie stellte sich als zentrale Ausbildungsstätte der Techniker der Marine dar.
16.11.11 Die MTS unterstützt die Freiwillige Feuerwehr Altenpleen bei der Ausbildung für Atemschutzgeräteträger zur Erreichung der Atemschutztauglichkeit in der Atemschutzübungsanlage der MTS. [siehe auch hier]
16.11. - 02.12.11 Ausstellung „Wo ist die Wahrheit über den Krieg“ Evangelische und Katholische Militärseelsorge Kramerhof/Parow in der Schlosskapelle Parow [weiter Informationen]
17.11.11 Vereidigung und feierliches Gelöbnis in der Stralsunder Vogelsanghalle,
203 Soldaten der Marinetechnikschule.
Festredner: Peter Alexander Sauer, Präsident der Wehrbereichsverwaltung Nord.
Die am weitesten angereiste Mutter von ca. 1075 km, Frau Gerlinde Wißner aus dem baden-württembergischen Efringen- Kirchen, erhielt traditionsgemäß ein maritimes Geschenk.
18.11.11 Inspekteur der Marine an der MTS
Vizeadmiral Axel Schimpf hat im Rahmen seiner Informationsreise die zivilen und militärischen Angehörigen der MTS über den Stand der Neuausrichtung der Bundeswehr informiert.
19.11.11 Das Landeskommando Mecklenburg-Vorpommern schießt auf der Standortschießanlage Parow um die Schützenschnur.
23.11. - 30.11.11 Eine Delegation der MTS besuchte im Rahmen der Patenschaftbeziehungen den Landkreis Passau.
26.11. -18.12.11 "Die MTS hilft helfen!" - unter diesem Motto hatte die Marinetechnikschule wieder ein Verkaufsstand auf dem Stralsunder Weihnachtsmarkt und ein Verkaufstand in der Kulturkirche St. Jakobi. Der Erlös geht an gemeinnützige Vereine.
01.12.11 Benefizkonzert der MTS zugunsten des Familienhebammenprojekt "Kleemobil" und des Fördervereins des Hansa-Gymnasium.
Es spielte das Wehrbereichsmusikkorps I Neubrandenburg unter Leitung von Frau Major Schütz-Knospe in der Aula des Hanse-Gymnasiums Stralsund. Es wurden 630 Euro gespendet.
22.12.11 Feierliche Zeugnisübergabe:
38 Soldaten bekamen ihre Meister-, Gesellen- oder Facharbeiterbriefe überreicht. Die fünf Jahresbesten wurden extra ausgezeichnet. Der Schweriner Oberfähnrich zur See Andy Krüger bestand die Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker mit der Gesamtnote 1,26!
Festredner war Herr Jürgen Goecke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Regionaldirektion Nord der
Bundesagentur für Arbeit.

 

© 2012 Peter Kieschnick