www.parow-info.de

Eid und Feierliches Gelöbnis der
Marinetechnikschule

Unter Teilnahme von Eltern und Angehörigen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie zahlreicher geladener Gäste des öffentlichen Lebens fand am 24.Mai 2012 das Vereidigungs- und Gelöbniszeremoniell der Zeitsoldaten und der freiwilligen Wehrdienstleistenden in der Hansestadt Stralsund statt. Bei sehr schönem Wetter legten auf der Hafeninsel vor dem Ozeaneum 92 Rekruten der Marinetechnikschule ihr Bekenntnis zum Grundgesetz ab.
Begleitet wurde die Zeremonie durch das Wehrbereichsmusikkorps 1 Neubrandenburg.

Nach der Begrüßungsansprache des Kommandeurs der Marinetechnikschule, Kapitän zur See Bernd-Peter Rahner, hielt das Mitglied des Europäischen Parlamentes, Werner Kuhn, die Vereidigungsrede.
Traditionsgemäß wurde die Mutter mit dem längsten Anreiseweg mit einem Gastgeschenk begrüßt. Sie kam aus dem rheinland-pfälzischen Strotzbüsch und legt dabei eine Strecke von ca.836 Kilometern zurück.

Zum Schluss tratt ein Rekrut vor der Front und bat seiner Freundin nach vorn. Mit ein Blumenstrauß und einem Kniefall hielt er ein Heiratsantrag.

Nach der Vereidigung lud der Kommandeur der Marinetechnikschule zu einem kleinen Empfang auf dem ehemaligen Segelschulschiff "Gorch Fock" ein.
Eid der Bundeswehr, erstmals geleistet 12.11.1955:
"Ich schwöre (Wehrpflichtige: Ich gelobe), der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen."

 

 
        
 
      
 

© 2012 Peter Kieschnick