www.parow-info.de

Besuch des Wirtschaftsministers von Mecklenburg-Vorpommern

Am 13. Juli 2012 besuchte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus von Mecklenburg-Vorpommern, Harry Glawe, die Marinetechnikschule. Er wurde vom Kommandeur der MTS, Kapitän zur See Bernd-Peter Rahner, empfangen.
Der Kommandeur stellte fest, dass die MTS einer der größten Ausbildungseinrichtung von Mecklenburg-Vorpommern ist. Zurzeit erhalten jährlich 130 bis 140 Soldaten den Gesellen- bzw. den Facharbeiterbrief nach bestandener Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer.
Bisher konnten über 1700 Gesellen bzw. Facharbeiter, 430 Meister und 64 Techniker den Abschluss an der Marinetechnikschule erhalten.
90 % aller Lehrgangsteilnehmer stammen nicht aus Mecklenburg-Vorpommern.
Zurzeit werden fünf Berufsbilder in Parow ausgebildet:
  • Feinwerkmechaniker, Schwerpunkt Maschinenbau,
  • Elektroniker für Betriebstechnik,
  • Elektroniker für Automatisierungstechnik,
  • Elektroniker für Geräte und Systeme sowie
  • IT-Systemelektroniker.
Die Ausbildung beträgt 21 Monate und die Prüfung wird vor der Industrie- und Handelskammer abgelegt. Die mindestens Verpflichtungszeit bei der Bundeswehr beträgt dabei 9 Jahre.

Dem Minister wurden Werkstätten für die Ausbildung von Feinwerkmechaniker gezeigt.
Hier einige Bilder:

        
Zur Vergrößerung auf das Bild klicken.
     

 

© 2012 Peter Kieschnick