99. Eid und Feierliches Gelöbnis der Marinetechnikschule

Unter Teilnahme von Eltern und Angehörigen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie zahlreicher geladener Gäste des öffentlichen Lebens fand am 15. Juni 2019 auf dem „Alten Markt“ in Stralsund das Vereidigungs- und Gelöbniszeremoniell der Zeitsoldaten und freiwilligen Wehrdienstleistende statt.
Der Kommandeur der Marinetechnikschule, Kapitän zur See Oliver Jülke, eröffnete, dass Zeremoniell des feierlichen Gelöbnisses. In seiner Begrüßungsansprache betonte der Kommandeur der MTS die Bedeutung und die Besonderheit des Marinestandortes Stralsund.

94 Rekruten legten ihr Bekenntnis zum Grundgesetz ab.
Die Vereidigungsrede hielt der Generalinspekteur der Bundeswehr General Eberhard Zorn.
Begleitet wurde die Zeremonie durch das Heeresmusikkorps Neubrandenburg.


Eid der Bundeswehr, erstmals geleistet 12.11.1955:
„Ich schwöre (freiwilligen Wehrdienstleistende: Ich gelobe), der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen.“


Miniaturbilder zur Vergrößerung bitte anklicken