Text schliessen

Morsegeber MSG 165

Der Morsegeber MGS 165 wurde im VEB Messgerätewerk Zwönitz (BT Gerätewerk Karl-Marx Stadt) hergestellt.
Der MGS 165 setzt jedes geschriebene Zeichen sofort in das entsprechende Morsezeichen um. Diese wurden durch die KW-Anlage R-617 bzw. R-615 gesendet. Im Empfangsbetrieb arbeitet das MGS wie eine normale Schreibmaschine. Geschrieben wurde auf einer doppellagigen Papierolle. Eine Ausfertigung ging per Rohrpost zum Hauptbefehlsstand.

technische Daten:
Stromversorgung: 220V~ 50Hz
Batterieversorung: Akkumulator mit Mittelabgriff 24 V 0,4 -0,7 A
Gebegeschwindigkeiten: 70, 85, 100, 110, 120 Zeichen je min
Abmessungen: Höhe: 275 mm, Länge 580 mm, Breite 380 mm
Gewicht: ca. 34 kg